Kontakt zum LPC

LPC Inforeise 2007: Bangkok

Asia Aviation Forum

„Asia – Forum 2007: Die Zukunft der Luftfahrt“, so lautete der Titel einer internationalen Arbeitstagung, zu der das „Asia-News-Network“ (Vereinigung von 16 führenden Zeitungen aus 14 Ländern Asiens) nach Bangkok geladen hatte. Ein gutes Dutzend LPC-Kollegen nutzte die Gelegenheit, sich in einem strammen Programm über nahezu alle Aspekte der Luftfahrt allgemein und besonders mit Sicht auf die stark wachsenden asiatischen Märkte auf den neuesten Stand bringen zu lassen.


In allen drei Tagungsabschnitten referierten hochrangige Podiumsvertreter Themen wie Wachstum, Infrastruktur, Technik, Verkehrsströme, Open Sky, Tourismus, LCC, Terrorismus, Pandemie und Umweltproblematik.

Besonders informativ war Mrs. Z. Hexiang (AIDRCC) mit ihrer Darlegung der Rolle Chinas als Motor des Luftfahrt-Wachstums in Asien. Präzise in der Analyse und überzeugend in Zielsetzung und Planung waren die Daten z.B. über den Aus- oder Neubau von 150 Flughäfen und das Anwachsen der operierten Flotte von Verkehrsflugzeugen von 1000 auf 2500 in der nächsten Dekade. Der Vertreter des zweiten großen Wachstumsmarktes – Indien – Mr. P.Paniker (GMR-Group) beließ es dagegen mehr bei Erwartungen und Absichtserklärungen.


Hinsichtlich der zukünftigen Rolle des Tourismus für die Luftfahrtindustrie Asiens hoben die Referenten (darunter der Premier Thailands, Gen.S. Chulanont u. sein Touristik – Min., Dr.S. Yodmani) auf die Überalterung der wohlhabenden Populationen in den Industrieländern mit ihren steigenden Serviceanforderungen an die Bereiche IT, Hotellerie und Transport ab, sowie auf die rasch zunehmende Partizipation der stark aufkommen- den Mittelschichten Chinas u. Indiens: immerhin mehrere 100 Mio. Menschen, die ihr Recht auf Mobilität einfordern werden.

Im Rahmenprogramm beging Mitveranstalterin Star Alliance ihr 10jähriges Bestehen mit einer Gala, bei der sich alle 17 Mitglieder-Airlines während einer Modenschau präsentierten und das Forum mit einem Feuerwerk auf dem Phraya-Fluß abschlossen.


Am folgenden Morgen stellte sich Thai Airways und seine Basis auf Asiens neuestem Flughafen Suvarnabhumi (BKK) vor. Highlight dabei die Lounges für die First-, und Business-Passagiere: großzügiger Service , moderner Luxus in edlem Design!

Die abschließende Sightseeing-Tour durch die quirlige Metropole endete im Patravadi-Theater, wo Einblicke in die folkloristische Tanz-, Musik- u. Spielausbildung junger Thais geboten wurden.

Eine gut organisierte, informative Reise!


Wolfgang Irmer